dwrweb

Willkommen bei Diego Wegner

Küchenrezepte

Wenn Du Lust hast, mal zu kochen und zu backen, kannst Du gerne eines der Rezepte aus den folgenden Sammlungen ausprobieren. Zunächst folgen Grundlagen für andere Speisen. Anschließend sind die Rubriken (wie auch alle Rezepte) alphabetisch sortiert.


Grundlagen für andere Speisen

Hier erfährst Du, wie „Zwischenprodukte“ zubereitet werden, die Du dann in anderen Rezepten oder auch einfach als Ergänzung von Speisen wie Müsli oder Salat weiter verwenden kannst.

Quinoa geröstet: Kein Getreide, sondern eine chrunchy Beigabe z.B. zum Salat. Man kann es auch als ersatz oder Ergänzung für Reis nehmen. Hintergrundinfos im Rezept.


Braten

Niedrigtemperaturgaren ist eine besonders schonende Zubereitungsart für Fleisch, bei der es trotz langer Garzeit auch nicht austrocknet. Hier ehältst Du etwas Grundwissen.

Schweinebraten (z.B. Krustenbraten oder Schweinelachsbraten) – lecker und saftig, mit Röstgemüse und bei Niedrigtemperatur zubereitet.


Brote

Brot selbst backen? Ist manchmal einfacher als man denkt. Okay, richtigen Sauerteig ansetzen, das ist mir dann auch zu aufwändig. Es mit fertigem Sauerteigextrakt selbst gebackenes Brot schmeckt aber trotzdem noch besser als ein im Supermarkt oder beim Discounter gekauftes. Am besten frierst Du selbst gebackenes Brot gleich frisch ein.


Dinkel-Chia-Vokkorntoast: Toastbrot aus 50% Dinkel-Vollkornmehl und 50% Dinkelmehl, Typ 550. Lecker zum Frühstück, einfach nur mit Butter und Salz drauf oder natürlich auch mit belag.

Haselnuss-Roggen-Dinkelvollkorn: Kastenbrot aus Roggenmehl (Typ 997) und Dinkelvollkornmehl, mit Sauerteigextrakt

Weizen-Dinkel-Vollkorn mit Wallnüssen: Saftiges Brot aus zwei Vollkornmehlen, mit Hefe, ohne Sauerteig.


Kuchen, Muffins

Apfelkuchen einfach: Apfelkuchen ohne Schnickschnack

 Beeriger Nuss-Streuselkuchen: Getestet mit Himbeeren und Heidelbeeren, Du kannst aber auch andere Früchte nehmen.



Braten